Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren bietet

  • Praktika/Praktische Studienphase
  • Betreuung/Themen Bachelor-/Masterarbeit
  • Jobs

Gesuchte Fachrichtungen

  • Ingenieurwissenschaften

Unternehmensprofil

KOGNITIVE SENSORSYSTEME – EFFIZIENTE PROZESSE

Das Fraunhofer IZFP ist ein international führendes Forschungs- und Entwicklungszentrum für zerstörungsfreies Monitoring. Das Institut entwickelt kognitive Sensorsysteme, mit denen einzelne Prozesse oder ganze Wertschöpfungsketten überwacht, geregelt und optimiert werden können.

Die Arbeit des Fraunhofer IZFP stützt sich auf ein über Jahrzehnte gewachsenes Know-how. Die am Institut entwickelten Geräte- und Sensorsysteme werden mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik verzahnt, z. B. für intelligente Signal- und Bildverarbeitung sowie automatische Interpretation und Bewertung von Prüf- und Messdaten auf Basis von Methoden des Machine Learning.

Dies impliziert die Einbindung von Methoden Künstlicher Intelligenz (KI). Aus den gewonnenen Daten können digitale Metadaten zu Materialien und Werkstoffen erzeugt werden. Das Institut setzt hierfür die gesamte Bandbreite physikalischer Messprinzipien ein.


Kontakt  
Anschrift Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren
Campus E3.1
66123 Saarbrücken
Ansprechperson Yvonne Lackner
Telefon 0681/9302-3973
E-Mail yvonne.lackner@izfp.fraunhofer.de
Webseite www.izfp.fraunhofer.de

 

Kommentare sind geschlossen.